Geldwäsche: Aufsicht setzt verstärkt auf KI
Geldwäsche: Aufsicht setzt verstärkt auf KI

Kriminelle wenden immer raffiniertere Methoden an, um Schwachstellen in der Kontrollumgebung einer Bank zu aufzuspüren. Bei den Aufsichtsbehörden wächst daher die Bereitschaft, bei der...
 
Wirecard-Skandal: Finanzbranche für Reformen bei der Aufsicht
Wirecard-Skandal: Finanzbranche für Reformen bei der Aufsicht

Im Wirecard-Skandal steht das Aufsichtssystem in der Kritik. 85 Prozent der Führungskräfte in der Finanzbranche sehen einen Reformbedarf bei der deutschen Finanzaufsicht, so eine aktuelle Umfrage des...
 
Amtshaftungsklage gegen BaFin - Update

Im Skandal um den insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard gerät auch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unter Druck. Die Tübinger Kanzlei Tilp verklagte die Aufsicht Ende...
 
Weiterer Bericht zu Wirecard für den Bundestag
Cybersicherheit: Immer ausgefeiltere Angriffe in Deutschland

Deutsche Unternehmen schätzen das Bedrohungspotenzial durch Cyberattacken weiter als hoch ein. Laut einer aktuellen Untersuchung geben 70 Prozent der CIOs, CTOs und CISOs an, dass das Volumen der...
 
Flickenteppich oder großer Wurf?
Durchsuchungen bei der Zoll-Spezialeinheit FIU

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück hat am Dienstag die Räume der Zoll-Spezialeinheit Financial Intelligence Unit (FIU) in Köln durchsuchen lassen. Hintergrund sei ein Ermittlungsverfahren wegen...
 
Weiterer Bericht zu Wirecard für den Bundestag
Wirecard-Skandal: Scholz weist Vorwürfe zurück

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat Kritik im Zusammenhang mit dem Skandal um den insolventen Dax-Konzern Wirecard zurückgewiesen. „Ich glaube, jeder muss in dieser Situation immer die Bereitschaft...
 
Neue Haftbefehle gegen frühere Wirecard-Manager
Neue Haftbefehle gegen frühere Wirecard-Manager

Im Betrugsskandal um den insolventen Dax-Konzern Wirecard hat die Münchner Staatsanwaltschaft drei Haftbefehle gegen frühere Führungskräfte gestellt. „Die Staatsanwaltschaft München I hat heute früh...
 
Flickenteppich oder großer Wurf?
Banking-Malware-Familien verbreiten sich weltweit

Die Opfer reichen von Nordamerika über Lateinamerika bis hin nach Europa und dort auch Deutschland: Brasilianische Cyberkriminelle verbreiten derzeit ihre Schadprogramme verstärkt außerhalb des...
 
Flickenteppich oder großer Wurf?
Flickenteppich oder großer Wurf?

Die EU-Staaten müssen bis Ende 2021 die EU-Whistleblower-Richtlinie in nationales Recht umsetzen. Bereits die aktuellen Regelungen zum Hinweisgeberschutz sind in den EU-Ländern sehr unterschiedlich....
 
Wirecard-Pleite: Scholz will Finanzaufsicht reformieren
Wirecard-Pleite: Scholz will Finanzaufsicht reformieren

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will als Konsequenz aus dem Bilanzskandal um den insolventen DAX-Konzern Wirecard die deutsche Finanzaufsicht stärken. Der Gesetzgeber habe jetzt die Aufgabe, „die...
 
Zwei Jahre EU-DSGVO – ein Fazit
Zwei Jahre EU-DSGVO – ein Fazit

Am 25. Mai 2018 trat die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Im Umgang mit personenbezogenen Daten hat die Finanzbranche seither vieles richtiggemacht – beim Schutz der Daten...
 
Der wichtigste Zinssatz der Welt verschwindet
Der wichtigste Zinssatz der Welt verschwindet

Die Abschaffung des LIBOR-Zinssatzes wird die Finanzmärkte weltweit grundlegend verändern. Gegenwärtig beziehen sich weltweit Finanzverträge im Wert von 350 Bio. US-$ auf diesen Zinssatz. Banken und...
 
Wirecard stellt Antrag auf Insolvenz
Durchsuchung bei Wirecard

Beim Zahlungsdienstleiter Wirecard sind erneut die Ermittler angerückt: Am Mittwochmorgen durchsuchte die Staatsanwaltschaft München I im Ermittlungsverfahren gegen (ehemalige) Verantwortliche der...
 
Banken- und E-Commerce-Sektor: Bei einer von 50 Transaktionen Betrüger am Werk
Wie KYC intelligenter und sicherer gelingt

Das KYC-Prinzip (Know Your Customer) verpflichtet Finanzinstitute neben der Identitätsfeststellung auch zu einer umfassenden Risikoanalyse für Neu- und Bestandskunden. Seit 2020 gelten verschärfte...
 
Banken- und E-Commerce-Sektor: Bei einer von 50 Transaktionen Betrüger am Werk
Bei einer von 50 Online-Transaktionen Betrüger am Werk

Online-Banking-Betrug bleibt einer aktuellen Untersuchung zufolge ein relevantes Risiko für Bürger und Unternehmen. Im vergangenen Jahr seien 2 Prozent der Transaktionen im E-Banking und Online...
 
BdB: Cyberangriffe „größtes operationelles Risiko im Finanzsektor“
BdB: Cyberangriffe „größtes operationelles Risiko im Finanzsektor“

Der Bundesverband deutscher Banken (BdB) warnt vor den Folgen von Cyberattacken für die Finanzbranche. Fortschritte etwa im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) würden neue und perfektionierte...
 
Starke Zunahme von Cyberangriffen auf Finanzinstitute
Starke Zunahme von Cyberangriffen auf Finanzinstitute

Laut einer aktuellen Studie gibt es eine dramatische Zunahme von Cyberangriffen auf Finanzinstitute während der Covid-19-Pandemie. Von Anfang Februar bis Ende April 2020 hätten die Angriffe auf den...
 
Angriffe gegen Geldautomaten mehr als verdoppelt
Langzeitanalyse: Angriffe gegen Geldautomaten mehr als verdoppelt

Kriminelle haben es immer häufiger auf Geldautomaten (ATMs) abgesehen: Im Jahr 2019 wurden ATMs und Online Bezahlterminals (PoS-Terminals) mehr als doppelt so häufig attackiert wie 2017. Das geht aus...
 
EU-Kommission verstärkt Kampf gegen Geldwäsche
Kreditvergabe: Rasche Prüfung mit internationalen KYC-Plattformen

Banken stehen in der Corona-Krise unter dem Druck, Kredite schnell und unbürokratisch freizugeben. Ein Weg zu mehr Effizienz ist es, eine digitale Plattform zu nutzen, die die notwendigen Prozesse...
 
EU-Kommission verstärkt Kampf gegen Geldwäsche
EU-Kommission verstärkt Kampf gegen Geldwäsche

Die Europäische Kommission will den Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung verschärfen. Die Brüsseler Behörde legte zu diesem Zweck am Donnerstag ein umfassendes Konzept vor. Der...