Neuer Geldwäschebekämpfer bei der Deutschen Bank
13.09.2018

Der erfahrene Risikomanager Stephan Wilken ist seit mehr als 20 Jahren bei Deutschlands größter Bank tätig, zuletzt als Leiter Enterprise Risk Management sowie Modellrisiko. In seiner bisherigen Karriere blickt er auf Stationen in Deutschland, Großbritannien und Indien zurück, darunter als Chief Risk Officer für den Bereich Privat- und Geschäftskunden, wo er für die Integration des Risk-Bereichs der Postbank verantwortlich war, als Leiter Asset Management Risk, Leiter Credit Risk und Compliance Operations, sowie mehrere Jahre als Kreditanalyst für verschiedene Entwicklungsländer. Die Ernennung steht wie üblich noch unter dem Vorbehalt der aufsichtlichen Zustimmung. (Red.) 


[zurück]
Weitere interessante News